DIE Funktionalität der Additiven Fertigung

mit dem IMF-3D-leistungszeichen kennenlernen

Die funktionalen Möglichkeiten, die im 3D-Druck stecken, sind nicht für jeden direkt erkennbar. Deshalb haben wir ein eigenes 3D-Modell entwickelt, das spielerisch die vielseitige Funktionalität näherbringt und greifbar macht.

In dem 65 mm hohen Modell aus zehn unterschiedlichen Teilen stecken Scharniere, Gewinde, Aufnahmen, Steckverbindungen und Fugen – teilweise mit Strukturen, die so nur von einem 3D-Drucker umgesetzt werden können.

Gleichzeitig verbildlicht und verdeutlicht das Modell unseren Leistungsumfang: Hier haben wir konstruiert, gedruckt, nachbearbeitet und veredelt. Und am Ende fügt sich die gelbe Kugel so präzise in ihre Spannzange, dass sie dort beweglich bleibt ohne sich wieder herausnehmen zu lassen.

Dieses Modell ist unser eigener praktischer Prototyp, der das IMF-3D-Leistungspaket verkörpert und für unsere kompetente Präzisionsarbeit stehen soll.

Weil wir überzeugt sind, dass wir Ihnen mit dieser Einheit die Additive Fertigung bestmöglich zur Verfügung stellen können!


Funktionselemente

  • Scharnierverbindungen zum Einklicken mit 190° Neigungswinkel
  • Steckkopfverbindungenen
  • Twist-Lock-Sicherung & Verdrehsicherung
  • Innengewinde, teilweise in durchbrochene Strukturen integriert
  • Spannzange zur Kugelaufnahme
  • Fugen

Nachbearbeitung einzelner Teile

  • im Tauchbad blau und schwarz gefärbt
  • durch Sandstrahlen gereinigte, feine Oberflächenstruktur
  • Glatt nachgeschliffene Teile
  • Chemisch geglättete und nasslackierte Kugel

Unser 3D-Leistungspaket als Markenzeichen

Mit der Umwandlung des 3D-Modells zu einem eigenen Markenzeichen haben wir unseren fünf Leistungsbereichen ein prägnantes Bild gegeben. Es soll Ihnen verdeutlichen, dass wir mit unserer Arbeit ein klares Ziel verfolgen:

Den vollständigen Fertigungsprozess
punktgenau für sie Umsetzen.

Was die Einzelteile des 3D-Modells verdeutlichen

Basisplatte

Die Basisplatte stellt unseren Multi Jet Fusion dar, auf den sich die Möglichkeiten unserer Additiven Fertigung aufbaut.

Flügel

Sie zeigen das Potenzial, Strukturen zu drucken, die in der CNC-Fertigung nicht machbar sind und stehen gleichzeitig für unsere Leistungsbereiche Beratung, Konstruktion, 3D-Druck und Veredelung.

Lattice-Turm und
Ausrichtkrone

Lattice-Strukturen sind besondere Lösungen, konstruktive Optimierung und haptische Eigenschaften mit dem 3D-Druck umzusetzen.

Ausrichtkrone

Das Element, das die Funktionalität versteckt: Im löchrigen Korb liegt ein ‘unsichtbares’ Gewinde, in das sich die Spannzange eindrehen lässt.

Spannzange und 
Kugel

Der Abschluss unseres Modells verdeutlicht unsere Kernkompetenz: In die Spannzage lässt sich die ‘Präzisionskugel’ perfekt einfügen.

Entdecken Sie Selbst die Funktionalität unserer Additiven Fertigung

Fachkräfte für die Additive Fertigung bei IMF-3D - Thomas Eberle und Philipp Köhn